Freitag, 19. August 2016

Meine 5 Highlights in London

Letzte Woche waren Cassia und ich in London und ich will euch meine fünf Lieblings Orte dieser großartigen Stadt nicht vorenthalten :)

  • Auf Platz 5 ist Foyles, eine der größten Buchhandlung Englands, in Soho. Wir waren da bestimmt 45 min. (wir hatten an dem Tag leider nicht allzu viel Zeit, weil wir noch jede menge auf unserem Plan stand) und die gesamte Zeit waren wir in der Young Adult Abteilung. Die Abteilung war nicht gigantisch, aber alle mal größer als das was wir hier von Thalia und Co. gewöhnt sind. Es gab natürlich nur englischsprachige Bücher (die ich nicht so gerne lese), aber das war gar kein Problem, den ich habe ein paar Bücher entdeckt, die ich unbedingt lesen möchte, dem entsprechend ist mein SuB gewachsen, ohne das ich mir Bücher gekauft habe ^^
Foyles ist sehr modern und hat eine wunderschöne Auswahl an Büchern, ein muss für alle Bücher Fans.

  • Auf Platz 4 ist der Harry Potter Fan Shop Platform 9 3/4 in Kings Cross, wie der Name schon sagt, hier findest du alles, was dein Herz begehrt, wenn du ein Fan von Harry Potter bist. Aber er ist nicht zu vergleichen mit dem was man bei Elbenwald bekommt, hier gibt es sehr viele Häuser spezifische Sachen, wenn du ein Gryffindor bist, kannst du dich hier mit allem eindecken, damit man das auch sofort erkennt. Es gibt: Pullover, Stifte, Blöcke, Tassen, Müslischüsseln, Haarreifen und -gummis, Taschen und so viel mehr. Und das für jedes Haus. Zu dem kommen noch die, ich sage mal, Platform 9 3/4 Kollektion, auch hier gibt es Tassen, Beutel, Monatskarten Aufbewahrungsdinger ^^, Stifte und Anhänger. Wenn ihr wissen wollt was es noch so gibt, dann habe ich hier für euch den Link zum Online Shop. Natürlich ist der Shop bis oben hin voll mit Fans und das jeden Tag, so dass man sich kaum bewegen kann. Trotzdem, wenn ihr in London seit dann MÜSST ihr da rein!!

  • Platz 3, Hamleys, der wohl beste Spielzugladen der WELT. Ich meine ich bin 19 Jahre alt und habe mich wie im Paradies gefühlt. Über all konnte man Spielzeug ausprobieren, Magischen Sand, der wenn man ihn nicht fest hält, sich wie Wasser verhält, Plastik welches man wie einen Luftballon aufblasen kann, tausende von Barbies, Playmobiel, Puzzle, ein drittel der einen Etage war voll mit Süßigkeiten und es gibt noch soo viel mehr. Die Stimmung war wie auf einem Jahrmarkt, die Mitarbeiter haben jede menge von dem Spielzeug vorgeführt, und wenn es für mich das Paradies ist, was muss Hamleys dann für Kinder sein?! Dort arbeiten zu dürfen wäre mein absoluter Traum Job, sobald es eine Filiale in Deutschland öffnet. Und was ich euch unbedingt noch sagen muss: das waren die coolsten Toiletten auf denen ich jemals war, du bist darein gekommen und hattest fast das Gefühl die Verkaufsfläche nicht verlassen zu haben, so bunt war das.

  •  Auf Platz 2 meiner Liebsten Orte in London ist der HYDE PARK und da ein Bild mehr als tausend Worte sagen zeige ich euch mal ein paar ;)
    Wir hatten halt wunderschönes Wetter die beiden Tage, an denen wir im Hyde Park waren, okay sonst war das Wetter auch spitze ^^
    Es hat total Spaß gemacht, sich da hin zulegen und ein kleines Picknick zumachen





  • Und nun die Nummer 1 ist: DIE WARNER BROS STUDIO TOUR LONDON, wo wir uns die Drehorte und Requisiten zu Harry Potter an geguckt haben. Es war wie ein Museum, nur tausendmal besser, weil alles was mit Harry Potter zu tun  hatte. Ich will euch nicht zu viel verraten, aber es lohnt sich so zu hundert Prozent da rein zugehen. Als erstes sieht man einen kleinen Film und wenn der zu Ende ist wird die Leinwand hochgezogen und man steht vor der Tür von der großen Halle, die Tür wir geöffnet und man geht dann in diese und ab dann geht man ohne Führung durch die Studios und kann Butterbier trinken (also mein Geschmack trifft es nicht so), ein paar Bewegungen mit dem Zauberstab lernen, sich jede menge Requisiten angucken, auf einem Besen fliegen und so viel mehr. Aber mein absolutes Highlight war das Modell von Hogwarts, man ist in den Raum rein gekommen, dazu lief die Hogwarts Hymn und das Licht war so ein bisschen bläulich. Es war einfach so ein Gänsehaut-Moment. Der Rundgang endet in einem riesigen Fan Shop und da gab es soviel: Schulumhänge, Pullover, Kissen, Poster, Magneten, Lesezeichen, Kuscheltiere, Plastikbesen, Schokofrösche und ... und ... und ...
Als kleiner Tipp: Wenn ihr auch in die Warner Bros Studios in London wollt musst ihr eure Tickets vorbestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen